10.  Biermacht Carrera Cup

Auch dieses Jahr wird wieder der Carrera Cup statt finden

Wohl am 27. Januar 2018.

 Hockenheim, den 27. Januar 2018 – Benzin-Geruch, 100-fache Pferdestärken, ohrenbetäubender Lärm und hübsche Boxenluder. Alles Dinge, die man bei einem Rennen erwartet – und besonders bei einem 10-jährigen bestehen des Events. Leider hat das nichts mit dem Carrera Cup zu tun. Statt Boxenluder, war eine Männerrunde angesagt.

Das hat auch Vorteile, so konnten wir uns ganz auf den Elektro-Sport konzentrieren. In diesem Jahr sogar ohne die üblichen Favoriten. Die in den letzten Jahren dominanten Rennfahrer waren nicht am Start und so haben sich einige der Fahrer aus der zweiten und dritten Reihe Hoffnung auf den Sieg gemacht. Man muss sagen, dass das Event recht ruhig und konzentriert verlaufen ist und das lag nicht am mangelnden Ehrgeiz der Protagonisten.

Jeder hat versucht auf dem Treppchen zu landen und Ruhm und Ehre zu erlangen – auch wenn es nur für ein Jahr andauert. In einem packenden Rennen in wechselnden Fahrer-Konstellationen, konnten sich Michel und Mo von den Fahrern aus der zweiten Reihe klar absetzen und dominierten das Rennen. In einem packenden „Finish“ setzte sich dann Mo vor Michel durch, der in einem Foto-Finish den Rivalen abfangen konnte.

Danach ging es noch zu einem Essen in den kleinen Plänkschder, wo wir den Abend bei einem Schnitzel und Live-Musik ausklingen ließen. Ich bin gespannt, wie es nächstes Jahr ausgeht, wenn alle Favoriten wieder am Start sind – Wir, aus der zweiten Reihe sind vorbereitet.

Bericht: Hölzenbein

Teilnehmer:

Sulzmann

Bracht

Lamade

Fischer

Mitzkewitsch

Böhm

Böckmann